Dies sollten Sie vor dem Tresor kaufen beachten

WOZU DIENT EIN TRESOR
Wir wollen Ihnen in diesem Artikel zeigen, wozu ein Tresor dient und ob Sie dieses Produkt wirklich brauchen. Stellen Sie sich vor, Sie fahren in den Urlaub und sind sich aber nicht bewusst, dass immer wieder genau bei den Leuten eingebrochen wird, die nicht zuhause sind. Das hört sich zwar komisch an und man denkt nicht darüber nach, bis so etwas tatsächlich passiert. Sie kommen aus dem Urlaub zurück und bei Ihnen wurde eingebrochen. Alles gesparte Geld, Wertsachen, Schmuck und ähnliches ist alles weg. Mit einem Tresor zuhause wäre Ihnen das wahrscheinlich nicht passiert.
Tresore sind auch während eines Brandes sehr nützlich, wichtige Dokumente können mittels einem Wertschutzschrank gesichert werden.
WAS MACHT EINEN GUTEN TRESOR AUS
In diesem Abschnitt geben wir Ihnen ein paar Hinweise, was einen guten Schutzschrank ausmacht. Zuerst müssen Sie wissen, was im Tresor geschützt werden soll. Geld, Schmuck, Waffen oder eventuell Dokumente. Soll der Tresor mehr vor Diebstahl oder vor Brand schützen. Es existieren viele verschiedene Arten, Sie müssen vor dem Kauf selber entscheiden, welche Art Tresor Sie brauchen. Ein Tresor sollte nicht zu leicht sein, da er dann ganz einfach mitgenommen wird. Ein guter Safe wiegt schon mal über 80 kg. Außerdem ist wichtig, dass der Tresor in die Wand eingebaut werden kann. Dann werden Diebe Ihren Safe an Ort und Stelle öffnen müssen, was aber langwierig und laut ist. Die meisten Diebe halten sich aber nicht lange auf.

WELCHE ARTEN VON TRESOREN WERDEN HERGESTELLT
Wir unterscheiden viele verschiedene Arten. Es gibt Möbeltresoren, Standtresoren, Wandtresoren oder einfache brandsichere Aktenschränke. Diese können Ihre Dokumente während eines Feuers bis zu zwei Stunden lang schützen. Möbeltresore sind unauffällige Tresore, die meistens in einen Schrank oder sogar in eine Schublade gestellt werden können. Es existieren kleinere und größere Modelle, welche Sie aus Hotels kennen. Standtresore oder auch Wertschutztresore genannt sind je nach Bauart die sichersten von allen. Hier müssen Sie bei unter 1000 kg Gewicht aber unbedingt eine zusätzliche Bodenverankerung anbringen. Oder an der Wand. So können Diebe den Tresor nicht mitnehmen. Tresore, die Einbrecher erst gar nicht finden, sind natürlich die aller sichersten. Dazu gibt es Möglichkeiten, den Tresor in die Wand einzubauen.

WIE VIEL KOSTET EIN SAFE
Die Preise sind ganz unterschiedlich. Es gibt Tresore schon ab 25 Euro. Jedoch sind die Preise meist mit der Sicherheitsstufe verbunden. Mehr ist manchmal wirklich mehr. Zur Sicherheit werden Tresore oftmals mit mehreren Wänden hergestellt, auch an den Türen. Panzerschränke haben sogar dreifache Wände und Türen. Oft sind auch Materialien drin, die Werkzeuge der Einbrecher schnell abstumpfen lassen und einen Widerstand auf Hitze haben. Sie werden für sich privat einen relativ guten Tresor schon ab 300 bis 400 Euro über Amazon kaufen können. Wie gesagt, es gibt günstigere Modelle, die aber nicht genug sicher sind. Wie viel Sie schlussendlich ausgeben wollen, ist Ihre private Angelegenheit. Wir raten Ihnen aber zu mittlerer Preisklasse mit Tendenz nach oben.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>